header-startseite-bearbeitet11.jpg

Gestalten Sie Ihre digitale Zukunft mit passgenauen Lösungen von Meierhofer

Software für die entscheidenden Momente

Ihr Partner für die digitale Zukunft

Lösungen für eine patientenzentrierte Gesundheitsversorgung

Meierhofer-Logo

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an!

Sie erreichen uns Mo-Fr von 8.00-18.00 Uhr - D +49 89 442316-0 | AT +43 7435 59170-0 | CH +41 31 33020-80

Sie suchen etwas Bestimmtes?

Aufnahmemanagement

Eine digitale Planung basierend auf einer automatischen Bettenvergabe aufgrund von hinterlegten OP-Typen, Aufnahmediagnosen und Patientenwünschen schafft in der täglichen Praxis eine enorme Zeiteinsparung und Erleichterung. Das Aufnahmemanagement von Meierhofer stellt genau diese Funktionen bereit und ist damit ein herausragendes Planungstool, um Wartezeiten für Patienten zu vermeiden und Übergänge vom OP auf die Station fließender zu gestalten.

So ist die Bettensuche einfach: Anhand zahlreicher definierter Eingangskriterien, wie beispielsweise OP-Typ, Aufnahmediagnose aber auch individuellen Unterbringungswünsche des Patienten, findet die Anwendung automatisiert passende Betten und zeigt auch gleich die Belegungssituation des gesamten Zimmers inklusive der Zusatzdaten der darin liegenden Patienten an.

Highlights:

  • Erstellung intelligenter Aufnahmelisten (frei konfigurierbar, Abspeicherung von Suchprofilen nach Benutzergruppen, Eingabe individueller Patientenwünsche
  • Start der Bettensuche aus dem Patientenfall heraus
  • Workflow-Unterstützung durch zum Beispiel Visualisierung bereits abgearbeiteter Planungen
  • Automatische Planungsunterstützung (Visualisierung von in Frage kommenden Betten je nach Patientenfall)
  • Möglichkeit zur stundenweise Bettenbelegungssuche
  • Aufteilung nach stationär und ambulant
  • Konfigurierbare Detailansichten
  • Druck und Export der Listen

Ihre Vorteile:

  • Reduzierung der Wartezeiten für Patienten durch:
  • Vermeidung von Missverständnissen in der Abstimmung
  • Fallbezogene, automatische Belegung
  • Übersichtliche Darstellung des Belegungsplans
  • Vermeidung von Patientenverwechslung durch Planung aus einem Patientenfall heraus
  • Entlastung der Mitarbeiter durch:
  • Reduzierung von Telefonaten und Nachfragen
  • Höhere Verbindlichkeit bei der Belegung
  • Schneller Überblick aufgrund strukturierter grafischer Aufbereitung